Kassel: Soziales Zentrum besetzt / Politische Stadtführungen

In Kassel wurde Anfang Juni 2017 in Ermangelung eines sozialen Zentrums, ein Haus namens „Villa Rühl“ besetzt. Baulich befindet sich eine
Halle mit Platz für ca. 120 Menschen im Anbaubereich, sowie ein Hof- und Gartengrundstück.

Soziales Zentrum \"Unsere Villa\" Kassel 2017

Wer/welche sich ein Bild machen möchte, geht auf youtube (https://www.youtube.com/watch?v=l6ESag88QmI) oder direkt auf die Webseite der Besetzer*innen (https://villakassel.wordpress.com/)

Dieser Text wurde sieben Tage nach Beginn der Besetzung geschrieben. Mittlerweile hat der Universitätspräsident gestern als Vertreter der Eigentümer Anzeige wegen Hausfriedensbruch gegen Unbekannt gestellt. Es ist daher erfahrungsgemäß damit zu rechnen, das in den kommenden Tagen „geräumt“ wird. Bemerkenswert ist, daß die lokale Presse sich nicht scheut, z.B. AfD-Forderungen zur sofortigen Räumung wiederzugeben, obwohl die Vetreter*innen dieser Fraktion in Kassel als extrem rechts gelten, seitdem diesbezüglich entsprechende Chatprotokolle veröffentlicht wurden.

Das Anarchosyndikalistische Netzwerk (ASN) – Gruppe Kassel – solidarisiert sich mit den Menschen in Kassel, die über die Aktionsform der Besetzung der „Villa Rühl“, ein Zeichen setzen und konkretes Handeln für einen geeigneten FreirAum und ein soziales Zentrum in Kassel zum Ausdruck bringen.

Villa Rühl Besetzung Mai 2017

grandt0urs

Politische Stadtführungen in Kassel von Juni bis September 2017:

Soziales Plastik, örtliche Kapitalisten, Militarisierung,
nationale Projekte und Stadtraumpolitik statt Politik

Die grandt0urs verstehen sich als explizite politische Stadtführungen mit thematischen Schwerpunkten, die zum „Selbstführen“ anregen und
geführte Touren als nur touristische letztlich aufheben. Der Fokus wird gelegt auf Plätze und Figuren, auf Mappings und Kontexte sowie
geschichtliche Linien. Und mensch kann fragen, ob die Politik in der Stadt schon die ganze Politik ist.

Erste Tour am 12.06.2017:
„Das nationale Projekt: Brüder Grimm – Antisemitismus und ‚Grimm Welt‘“,

Treffpunkt: 10:00 ‚Grimm Welt‘, Weinbergstr. 21, 34117 Kassel,
Haltepunkt: 10:45 Hotel Hessenland Days Inn, Obere Königsstr. 2, 34117 Kassel

http://www.grandt0urs.xyz